Kreisliga Süd – 19.Spieltag am 14.04.2019

TV Hilpoltstein - SSV Oberhochstatt 3:2 (2:2)

SSV unterliegt dem Tabellenführer nur knapp

Alles gegeben hat die Bauer-Elf beim souveränen Tabellenführer TV Hilpoltstein, musste sich aber durch einen späten Treffer am Ende knapp mit 2:3 geschlagen geben.

 

Gegen den enorm spielstarken Spitzenreiter war der SSV zunächst nur auf die Defensive konzentriert und ließ lange Zeit keine gefährlichen Abschlüsse zu. Ein Standard brachte den TVH dann in Führung, als Patrick Hauber zum 1:0 einnickte (23.). Der SSV erholte sich aber rasch und nutzte ebenfalls seine erste große Chance zum Ausgleich. Bastian Walcher setzte sich über links im Strafraum durch, passte in die Mitte und Oldie Andreas Auernhammer traf eiskalt zum 1:1-Ausgleich (33./4.Saisontor). Nun ging es bis zur Pause hin und her. Die Burgherren gingen quasi postwendend wieder in Führung durch Florian Wittmann (36.), doch der SSV schlug abermals zurück als Stefan Auernhammer eine Freistoßflanke von Johann Harbatschek wuchtig zum 2:2 einköpfte (40./10.Saisontor).

Nach der Pause zunächst ein ähnliches Bild, wobei die Bauer-Elf die mögliche Führung verpasste, als Versuche von Stefan Auernhammer und Bastian Walcher kurz vor der Torlinie geklärt wurden (50.). In der Folge nahm allerdings der Spitzenreiter das Heft wieder in die Hand und der SSV lief weitestgehend nur hinterher. So hatte man bei zwei Lattenschüssen Glück (65./75.) ehe es zur spielentscheidenden Szene kam. Aus einem eigenen Offensiv-Freistoß kassierte der SSV einen Konter in dessen Folge SSV-Keeper Michael Hammer den Ball außerhalb des Strafraumes reflexartig mit der Hand klärte (84.). Dem jungen Unparteiischen Johannes Schoppel blieb nichts anderes übrig als die Rote Karte zu ziehen. Den nachfolgenden Freistoß aus ca. 17 Metern verwandelte der Gastgeber durch Michael Kobras fulminant zum 3:2-Siegtreffer (86.). Der TVH versuchte dann die Zeit geschickt herunterzuspielen, wobei der SSV bei einer letzten Freistoßchance nochmals alles nach vorn warf (90.+3) aber abgewehrt wurde. Mit etwas mehr Glück wäre ein Punktgewinn möglich gewesen, so war es am Ende aber ein verdienter Sieg des TV Hilpoltstein.

 

Am kommenden Oster-Wochenende finden zahlreiche Nachholspiele statt, sodass die Tabelle begradigt wird. Der SSV ist erst in zwei Wochen wieder im Einsatz zu Gast bei der SG Ochsenfeld.

 

Es spielten: Michael Hammer (Tw), Max Jarling, Dominik Wiedemann, Johann Harbatschek (C), Nico Loy, Tillmann Schäfer, Hannes Hager, Dominik Schweinesbein, Stefan Auernhammer, Bastian Walcher, Andreas Auernhammer; Ersatzspieler: Patrick Mühlöder, Andreas Lux (beide eingewechselt)

SR: Johannes Schoppel (DJK Eibach), Johann Hendel, Bianca Seyschab

   

aktuelle Spiele  

Laden...

   
© SSV Oberhochstatt e.V.