Kreisklasse West – 09.Spieltag am 08.10.2017

FC Gunzenhausen - SSV Oberhochstatt  0:3 (0:1)

Ungefährdeter SSV-Sieg beim „Club“

Durch einen souveränen und nie gefährdeten Auswärtssieg beim „Club“, dem FC Gunzenhausen verteidigte die Bauer-Elf die Tabellenführung.

 

Nach verhaltenem Beginn, hatten die Gastgeber die erste Chance durch Philipp Jünger, der allerdings aus spitzem Winkel vorbeizielte (9.). Die erste SSV-Chance vergab Andreas Auernhammer, der eine scharfe Hereingabe von Johann Harbatschek nur mit der Brust erwischte, der Ball ging aber knapp daneben (15.) Der SSV hatte zwar stets die Spielkontrolle, doch die Gastgeber störten immer wieder den Spielfluss mit einer Unmenge an kleinen Fouls und Nicklichkeiten. Dies allerdings wurde dem Unparteiischen sehr bald zu bunt und es hagelte viele Gelbe Karten. Ozan Alp, leistete sich zudem zwei Unsportlichkeiten und flog frühzeitig vom Platz (34.Minute). In Überzahl attackierte der SSV nun früh und kam zur Führung. Andreas Auernhammer und Bastian Walcher eroberten den Ball am gegnerischen Strafraum und letzterer markierte das 1:0 für den SSV (39./4.Saisontor).

Nach der Pause gestaltete sich die Angelegenheit dann deutlicher, denn SSV spielte Einbahnstraßen-Fußball auf das Tor der Gastgeber. Nach einer herrlichen Kombination brachte schließlich Eugen Rudi den Ball scharf vor das Tor und Andreas Auernhammer verwertete volley zum 2:0 für seine Farben (54./5.Saisontor). Nur wenige Minuten später setzte der Torschütze seinen Kollegen Bastian Walcher in Szene, der drei Gegenspieler vernaschte und zum 3:0 traf (63./5.Saisontor). Wieder nur kurze Zeit später bediente Stefan Auernhammer seinen Bruder Andreas, der allerdings aus kurzer Distanz verfehlte (70.). Stefan Karez (75.) und Stefan Auernhammer (86.) vergaben noch weitere Hochkaräter die ein deutlich höheres Ergebnis bedeuten hätten können.

Am kommenden Wochenende steht dann schon wieder ein Spitzenspiel und echter „Kracher“ auf dem Programm, wenn die Bauer-Elf den TSV 1860 Weißenburg (4.Platz) zum Derby empfängt. Die dicht gedrängte Spitzengruppe reicht momentan mindestens bis zum 6.Platz.

Es spielten: Michael Hammer (Tw), Johann Harbatschek (C), Dominik Wiedemann, Fabian Frankl, Eugen Rudi, Tillmann Schäfer, Stefan Auernhammer, Bastian Walcher, Dominik Schweinesbein, Fabian Danzer, Andreas Auernhammer; Ersatzspieler: Hannes Hager, Stefan Karez, Simon Kriegl (alle eingewechselt)

SR: Martin Federschmidt (FC Bayern Kickers)

 

Reserve: FC Gunzenhausen II - SSV II 3:2 (1:0) Tore: Stefan Karez (2)

   

aktuelle Spiele  

Laden...

   
© SSV Oberhochstatt e.V.