Kreisklasse West – 02.Spieltag am 20.08.2017

DJK Stopfenheim - SSV Oberhochstatt  2:2 (0:0)

gerechtes Remis in Stopfenheim

Zu Gast beim Kreisliga-Absteiger DJK Stopfenheim holte der SSV am Ende ein 2:2-Unentschieden, trotz Überlegenheit im ersten Durchgang, aber zweimaligem Rückstand in Hälfte zwei.

 

Zu Beginn der Partie attackierte der SSV die Heimelf früh und drängte so auf die Führung. Nach einer herrlichen scharfen Flanke von Hannes Hager hatten die SSVler den Torschrei nach Kopfball von Andreas Auernhammer schon auf den Lippen. Doch DJK-Schlussmann Dominik Monatzetter lenkte den Ball mit einer Glanzparade um den Pfosten (5.). Etwas später verzog sein Bruder Stefan aus gut 20 Metern (9.) und ein weiterer 16-Meterschuss durch Eugen Rudi war wieder sichere Beute des Keepers (15.). Die DJK kam dann etwas besser in die Partie und agierte auf Augenhöhe. Die einzige echte DJK-Torchance der ersten Hälfte parierte Michael Hammer gegen den über links steil geschickten Kevin Berns bravourös (39.). Kurz darauf parierte Monatzetter einen weiteren Kopfball von Andreas Auernhammer (42.).

Im zweiten Durchgang sollte die Partie dann aber noch wesentlich mehr Fahrt aufnehmen. Zunächst reklamierte die DJK auf Elfmeter nachdem Johannes Börlein zu Fall kam, doch SR Hans Dittl erkannte auf Schwalbe (53.). Die etwas schmeichelhafte Führung für die DJK erzielte dann Sebastian Pfahler nach einem Steilpass frei vor Hammer (58.). Die Antwort des SSV war aber ebenso energisch wie postwendend. Nach Foul an Harbatschek gab der SR Elfmeter für den SSV. Fabian Danzer verwandelte zweimal sicher (60./1.Saisontor). Wegen zu frühen Hineinlaufens einiger Spieler musste der Strafstoß nämlich wiederholt werden. Nun schien der SSV oben auf, doch Auernhammer zielte erneut per Kopf über das Tor (65.). Nach einer vermeidbaren Ecke fiel dann das 2:1 durch einen Kopfball Pfahlers, der am langen Pfosten gänzlich frei stand (67.). Aber der SSV schlug erneut zurück, als Fabian Danzer nach einer weiten Flanke den Ball zur Mitte Köpfte, wo Andreas Auernhammer zum 2:2 ausglich (78./1.Saisontor). In der Schlussphase hatte Stefan Auernhammer die große Chance zum Siegtreffer als er nach einer Ecke frei zum Kopfball kam, doch drüber zielte (86.). Aufgrund der sehr engagierten und ansprechenden Leistung beider Mannschaften, hatte das Spiel aber eigentlich keinen Verlierer verdient, was wohl auch der Unparteiische so sah und das Spiel pünktlich beendete.

Am kommenden Wochenende ist dann der etwas überraschende Tabellenführer von der DJK Gnotzheim zu Gast in Niederhofen, was sicherlich auch wieder ein spannendes Matsch verspricht.

Es spielten: Michael Hammer (ehem. Rosenwirth) (Tw), Hannes Hager, Fabian Frankl, Dominik Wiedemann, Eugen Rudi, Tillmann Schäfer, Stefan Auernhammer, Patrick Mühlöder, Johann Harbatschek (C), Fabian Danzer, Andreas Auernhammer; Ersatzspieler: Simon Kriegl, Jan Albrecht, Dominik Schweinesbein (eingewechselt).

SR: Hans Dittl (1.FC Schwand)

Reserve: Stopfenheim II - SSV II : 1:2; Tore: Andreas Lux + Eigentor Stopfenheim

   

aktuelle Spiele  

Laden...

   
© SSV Oberhochstatt e.V.