Kreisklasse West – 24.Spieltag am 21.05.2017

TSV Absberg - SSV Oberhochstatt 1:1 (1:0)

SSV mit Remis bei Absberger Meisterfeier

Ersatzgeschwächt musste der SSV beim Spitzenreiter TSV Absberg antreten. Am Ende konnte der SSV dennoch ein Remis erzielen, was den Absbergern aufgrund der Pleite des TSV Ellingen sogar zur Meisterschaft genügte.


Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Offensivaktionen auf beiden Seiten. Die Schärtel-Elf verteidigte hoch und versuchte es mit ihrem gewohnt starken Passspiel. Der SSV war um defensive Standsicherheit bemüht und setze mit Kontern immer wieder gefährliche Akzente. Bei einem Foulspiel verletzte sich dann zu allem Überfluss auch noch Youngster Simon Kriegl. Die Absberger erzielten in der 20.Minute die verdiente Führung, als Sebastian Ottmann per Abstauber traf. SSV-Keeper Michael Rosenwirth zeigte sich mehrfach als starker Rückhalt seiner Mannschaft. Die größten SSV-Chancen hatten der quirlige Bastian Walcher, der an TSV-Keeper Zottmann scheiterte (24.) und Patrick Mühlöder per Freistoß (40.). Die Absberger trafen zudem noch die Latte durch Bern Selz.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Die Absberger verpassten mehrfach die Führung mit den zahlreichen Chancen auszubauen. Auf der Gegenseite entschärfte Zottmann einen Volleykracher von Andreas Auernhammer (55.). In der 73.Minute fiel dann der Ausgleich, als der unermüdliche Stefan Auernhammer sich rechts durchtankte und ein Absberger seine Hereingabe ins eigene Tor lenkte. Nun schien ein Sieg auf beiden Seiten möglich, Die Absberger hatten aber erneut Pech, als Bernd Selz nach einer Ecke nur den Innenpfosten traf (77.). Kurz vor Schluss verlor dann der bereits mit Gelb verwarnte Andreas Auernhammer an der Mittellinie den Ball und setzte nach um den Absberger Konter zu verhindern. Dabei brachte er Hendrik Nozulak mit zu viel Körpereinsatz zu Fall. Statt der erwarteten Gelb-Roten-Karte, zeigte der Unparteiische Michael Körner aber zur Verwunderung aller Spieler und Zuschauer die glatte Rote Karte (88.). Kurze Zeit später beendete der SR die Partie und die SSVler konnten den Absbergern zur Meisterschaft gratulieren.

Für den SSV steht am kommenden Wochenende zuhause noch das Derby gegen die Eintracht Kattenhochstatt an. Zum Abschluss gehts dann am Pfingstsamstag nach Westheim.

Es spielten: Michael Rosenwirth (Tw), Johann Harbatschek (C), Matthias Lehner, Fabian Frankl, Tillmann Schäfer, Patrick Mühlöder, Simon Kriegl, Nico Lentz, Stefan Auernhammer, Bastian Walcher, Andreas Auernhammer; Ersatzspieler: Andre Münzner, Alexander Bilinski (beide eingewechselt), Markus Bleicher (nicht eingesetzt);

SR: Michael Körner (TSV Meckenhausen)
Reserve: TSV Absberg II - SSV II 5:1 Tor: Philipp Maderholz

   

aktuelle Spiele  

Laden...

   
© SSV Oberhochstatt e.V.