Kreisklasse West – 20.Spieltag am 21.04.2017

DJK Dollnstein - SSV Oberhochstatt 3:1 (1:1)

SSV verballert die Punkte in Dollnstein

Trotz einer ansprechenden Leistung unterlag der SSV bei der wieder erstarkten DJK Dollnstein mit 1:3 Toren, weil wie so oft zu fahrlässig mit den eigenen Torchancen agiert wurde.

 

Der SSV legte auf dem traumhaften Geläuf in Dollnstein stark los. Erst zielte Simon Kriegl aus halbrechter Position aus 14 Metern knapp daneben (5.), kurz darauf allerdings schon die Führung. Andreas Auernhammer setze sich vor dem Strafraum durch, zog aus 18 Metern ab und traf unhaltbar in den rechten Torwinkel (10./2.Saisontor). Die erste Chance der Gastgeber war ein Schuss von Dennis Heil knapp über den Kasten (16.). Der SSV dominierte klar das Geschehen und vergab in der Folge mehrfach eine höhere Führung. Bastian Walcher traf nur den Pfosten (30.) und Stefan Auernhammer zielte allein vor dem Keeper am langen Eck vorbei (32.). Kurz vor der Pause wurde der SSV allerdings zunehmend nachlässig bei Standardsituationen. Rosenwirth konnte die Kopfbälle von Mastrogregori (41.) und Heil (43.) noch entschärfen, war allerdings machtlos als Benedikt Volnhals per Kopf traf (45.+1).

Nach der Pause wiederholten sich zunächst die Ereignisse, nur mit anderem Ergebnis. Der SSV drängte auf die erneute Führung, vergab aber beste Chancen. So köpfte z.B. Andreas Auernhammer freistehend vorbei (55.). Die DJK hatte Glück, dass SR Christian Russer den verwarnten und zudem mehrfach ermahnten Mastrogregori nach Foul an Patrick Mühlöder nicht vom Platz stellte (58.). Spielentscheidend wurde es dann aber ab der 60.Minute. Der SSV bekam einen Strafstoß nach Foul an Jonas Ellinger, doch der sonst so sichere SSV-Kapitän Johann Harbatschek zielte daneben. In der 76.Minute war dann Stefan Auernhammer nach Traumpass von Walcher zentral frei durch, scheiterte aber an DJK-Keeper Michael Mayr. Die DJK startete hieraus einen Konter und Dennis Heil setze sich glücklich aber entschlossen durch gegen die SSV-Defensive und traf zum vielumjubelten 2:1 (77.). Der SSV machte nun hinten auf und versuchte mit aller Macht eine weitere unverdiente Niederlage abzuwenden. Die DJK verteidigte aber geschlossen und lies bis auf einen zu harmlosen Schuss von A.Auernhammer (84.) keine Chance mehr zu. Kurz vor dem Ende nahm dann Manuel Bittlmayr einen weiteren Abraller auf, setzte zum Solo über 40 Meter an und vollendete eiskalt zum entscheidenden 3:1-Endstand (88.).

Am kommenden Wochenende hat die Nürminger-Elf dann die DJK Raitenbuch zu Gast.

Es spielten: Michael Rosenwirth (Tw), Johann Harbatschek (C), Simon Kriegl, Matthias Lehner, Fabian Danzer, Tillmann Schäfer, Patrick Mühlöder, Jonas Ellinger, Stefan Auernhammer, Bastian Walcher, Andreas Auernhammer; Ersatzspieler: Fabian Frankl (eingewechselt) Nico Lentz (nicht eingewechselt)

SR: Christian Russer (TSV Kösching)

Reserve: verlegt

   

aktuelle Spiele  

Laden...

   
© SSV Oberhochstatt e.V.